In den vergangenen Wochen standen für unsere Athleten einige Saisonhighlights am Programm.

Von 26. bis 28. Juli fand der Obertrumer Triathlon statt, wo sich Werner Torau der Herausforderung „Trumer Triple“ (3 Bewerbe an drei aufeinanderfolgenden Tagen) stellte. Der Grundstein wurde am Freitag beim Seecrossing über 3 km gelegt. Am Samstag auf der Sprintdistanz folgte ein solider 4. Platz in der M40. Der Höhepunkt am Sonntag, die Mitteldistanz, verlief zwar aufgrund von Versorgungsproblemen und Hungerast auf der Laufstrecke nicht ganz nach Plan, aber in Summe reichte es für den tollen 2. Rang in der Triple-Wertung.

Ein weiterer Fixpunkt im Juli ist der Mostiman Triathlon im niederösterreichischen Wallsee. Bei der olympischen Distanz waren heuer Alex Unger, Helmut Gaffl, Kurt Bernhart, Florian Eckerstorfer und Tanja Kastner am Start. Trotz heißer Temperaturen erreichten alle erfolgreich das Ziel – Helmut Gaffl wurde sogar 3. in seiner Altersklasse.

Beim Berglauf zur Ruine Aggstein am 4. August, bei dem zwar kurze, aber knackige 3 Kilometer zu absolvieren waren, erreichte Günther Schiefermaier den tollen 3. Gesamtplatz und gewann seine Altersklasse.

Obertrum Triathlon, Mostiman und Berglauf zur Ruine Aggstein

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code